Apfelkuchen mit Sahneguss

Angaben für ein Backblech (60x40cm)

 

Für den Teig benötigt man:

Mehl 405 1.000 g
Hefe 60 g
Zucker 200 g
Butter 150 g
Milch 500 g

 

Für den Belag verwendet man:

Milch 500 g
Zucker 100 g
Cremepulver mit Vanillegeschmack 100 g
Apfelsegmente (TK oder Dunstobst) 4.000 g
Sultaninen 100 g
saure Sahne 0,5 l
Eier 4 Stück

                                

Zubereitung:

 

Einen Hefeteig bereiten, ausrollen und auf dem gefetteten Kuchenblech aufbringen.

Leicht angaren lassen. Den Pudding zubereiten und einen kleinen Teil dünn auf den Teig streichen, die Apfelsegmente dicht auflegen und die Sultaninen drüber verteilen.

Restlichen Pudding mit der sauren Sahne und den Eiern verquirlen, über die Äpfel geben und den Kuchen bei 200°C etwa 35-40 Minuten backen.

 

Tipp: nach dem backen mit etwas Zucker bestreuen 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Klick auf den "OK" Button erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen